XRP-Lager bei der Landung von XRP auf Luno dramatisch verändert

Ripple’s CTO erstaunt darüber, wie sich das XRP-Lager bei der Landung von XRP auf Luno dramatisch verändert

Der CTO von Ripple Labs Inc., David Schwartz, hat mit Erstaunen festgestellt, wie das XRP-Ledger seit seiner Gründung verändert wurde. Schwartz sagte, das XRP-Ledger habe sich seit 2011 schnell und dramatisch verändert.

Knoten laut Bitcoin Revolution des XRP-Ledgers

Der CTO gab diesen Kommentar während des letzten Ripple Drop ab. Schwartz sagte, er sei erstaunt über die über tausend Knoten laut Bitcoin Revolution des XRP-Ledgers, die weiterhin dabei helfen, Milliarden von Dollar über verschiedene Grenzen der Welt zu bewegen.

Ich bin oft erstaunt darüber, wie schnell und dramatisch sich das XRP-Ledger seit seiner Gründung im Jahr 2011 verändert hat. Wie Änderungen im XRP-Ledger sicher vorgenommen werden, erfahren Sie im neuesten

In einem neuen Entwicklungs-Update kündigte die Londoner Börse Luno außerdem die offizielle Landung des XRP-Tokens auf ihrer Plattform nach zwei Wochen Vorankündigung an.

Die Entscheidung, XRP auf der Plattform zu platzieren, wurde durch die Abstimmung der über 3 Millionen Benutzer der Plattform in einer Umfrage getroffen.

Luno sagte in der Ankündigung, dass XRP nun mit Paaren wie BTC, ZAR und MYR gehandelt werden kann. Außerdem hat die Börse versichert, dass die Nutzer die Möglichkeit erhalten, 30 Tage lang einen Handelsrabatt zum folgenden Kurs zu erhalten.

Brad Garlinghouse sagt, dass die Rentabilität von Ripple durch den XRP-Verkauf angetrieben wird

Der CEO von Ripple blockchain technology hat zugegeben, dass der Verkauf von XRP genau das ist, was die Rentabilität des Unternehmens vorantreibt.

„Wir wären nicht profitabel oder hätten keinen positiven Cashflow [ohne den Verkauf von XRP]“, erwähnte Brad, wie die Financial Times am Freitag berichtete.

Brad fügte hinzu, dass die Wegnahme des gesamten XRP des Unternehmens Ripple weniger rentabel machen würde.

„Nun, XRP ist eine Quelle. Ich weiß nicht, wie ich das beantworten soll, denn wenn Sie uns unsere Software-Einnahmen wegnehmen würden, würde uns das weniger profitabel machen. Wenn Sie uns unser gesamtes XRP wegnehmen würden, würde uns das weniger profitabel machen. Also denke ich nicht nur an eine Sache“, fügte Brad hinzu.

Die Erklärung rief jedoch verschiedene Gesänge auf Twitter hervor, da viele XRP-Enthusiasten behaupten, das Unternehmen mache Gewinne auf Kosten des Interesses der Investoren, indem es XRP in der Öffentlichkeit abspielt.