Bitcoin-Preis: Bitcoin-Wale bleiben fest, obwohl mehrere $11k Ablehnungen

Große Abflüsse von Bergleuten an Börsen geben Bitmünzenhändlern Anlass zur Sorge
Der Bitcoin-Preis hat in letzter Zeit gemischte Bewegungen erlebt. Obwohl die größte Kryptowährung der Welt allmählich nach oben geklettert ist, hat sich der untere Teil des Preisniveaus von 11.000 US-Dollar als eine gewaltige Widerstandsbasis erwiesen, die ihre Entwicklung behindert.

Die Bären haben sich als zu stark für die BitQT erwiesen als zuvor angenommen, was darauf hindeutet, dass Bitcoin am Rande eines Rückgangs stehen könnte. Trotz dieser Schwäche gibt es jedoch immer noch ein Element, das den Bitcoin-Preis antreiben und einen bevorstehenden Aufwärtsbruch signalisieren könnte. Es gibt einen Trend, der bei der Betrachtung der Bitmünzen-Geldbörsen großer Bitmünzenhalter festgestellt wurde.

Die Bitcoin-Wale haben ihre Bestände in den letzten Jahren nicht in die Höhe getrieben. Historisch gesehen hat sich dieser Trend als ein positives Signal dafür erwiesen, dass ein Aufwärtsbruch bevorstehen könnte. Bitcoin-Wale sind in der Lage, Turbulenzen auf dem Markt zu verursachen, aber die jüngsten Bestandsmuster zeigen, dass diese großen BTC-Inhaber darauf warten, dass der Wert nach oben steigt, bevor sie verkaufen.

Bitcoin-Preis bei $10800, erneuter Test von $11.000?
Wie die Spenden für den Bitcoin-Wahlkampf das US-Präsidentschaftsrennen 2020 aufpeppen
Trotz des Yuan-Erfolgs bleibt die Nachfrage nach Bitcoin in China hoch
Bitcoin findet Unterstützung beim Durchbrechen des 11.000-Dollar-Widerstands

Bitcoin-Preis konsolidiert sich unter $11.000

Dieser Trend treibt auch den Markt an, da Bitmünzen derzeit einen geringeren Verkaufsdruck haben als gewöhnlich, wenn sich ihr Preis unter wichtigen Widerstandszonen konsolidiert. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird das BTC/USD-Paar bei $10.946 gehandelt. Bitcoin bewegte sich in den letzten Tagen innerhalb dieser Preisspanne.

Die Bitcoin-Bullen sind bei ihren Versuchen gescheitert, den gewaltigen Widerstand zu überwinden, der zwischen der Preisspanne von 11.000 $ und 11.300 $ besteht. Jeder auf dieses Unterfangen gerichtete Test wurde durch den starken Verkaufsdruck vereitelt, der den Bitcoin-Preis auf seinen vorherrschenden Preis absinken ließ.

Bitcoin-Preis: Bitcoin-Wale bleiben fest, wenn auch mehrere Ablehnungen von 11.000 $ 1
Tägliches BTC/USD-Chart: Handelsansicht
Es könnte eine Konsolidierungsphase folgen, in der die BTC-Bullen versuchen, genügend Schwung zu gewinnen; der starke Verkaufsdruck, dem sie sich ausgesetzt sah, scheint jedoch eine Störung ihrer kurzfristigen Zukunft zu signalisieren.

Bitcoin Wale trotz massiven Verkaufsdrucks stark
Laut Daten, die von der Blockchain-Analytikfirma CryptoQuant mitgeteilt wurden, halten Bitcoin-Wale immer noch ihr Vermögen, obwohl das Krypto mehrere Ablehnungen bei 11.000 Dollar erfahren hat. Der CEO von CryptoQuant, Ki Young Ju, kommentierte den Trend auf Twitter und erklärte, dass die Tauschwalquote ihren niedrigsten Stand im Jahr 2020 erreicht hat. Er merkte an, dass die niedrigen Verkaufsraten der Wale die Bitmünzen ankurbeln.

Angenommen, die Wale halten diesen Trend aufrecht, könnte dies ein Signal dafür sein, dass Bitcoin weiterhin einem minimal starken Verkaufsdruck ausgesetzt sein wird. Dies würde ihre Perspektive stärken und möglicherweise in den kommenden Tagen einen Aufwärtsbruch auslösen.

Insbesondere der Kettenanalyst Cole Garner ist der Meinung, dass der sprunghafte Anstieg der Zahl der BTC-Transaktionen, die in letzter Zeit aus den Brieftaschen der Minenarbeiter auf Tauschplattformen geflossen sind, Investoren beunruhigen sollte, die eine weitere Erholung der BTC-Preise erwarten. Nach Angaben von Glassnodes wurden am 13. September 1.113,85 BTC (aktueller Marktwert: 12.191.867,94 $) aus den Brieftaschen der Bergarbeiter auf Tauschplattformen transferiert, der größte Abfluss an einem einzigen Tag seit Dezember 2019.

Casino Betreiber im Internet

Slots of Fortune ist ein Casino mit einer wechselvollen Geschichte. Es hat einige Male den Besitzer gewechselt und gehört derzeit zu einer Gruppe, die von einem Unternehmen namens Netad Management geführt wird. Um es ganz offen zu sagen, dieser Betreiber ist leider einer, der unsere Standards nicht erfüllt, da er langsame Zahlungen, schlechten Support, niedrige Limits für Spielerabhebungen und sogar Fälle von vollständiger Nichtzahlung aus einem oder zwei seiner anderen Casinos anbietet.

Schwarze Liste wegen Nichtzahlung durch verwandtes Casino

Jahrelang waren die Casinos dieses Betreibers als langsame Zahler bekannt, gewöhnlich in kleinen wöchentlichen oder vierzehntägigen Raten von etwa 500 Dollar, aber sie schienen immer am Ende für ihre hauptsächlich amerikanische Kundschaft durchzukommen. Dies änderte sich im Sommer 2014, als ein Spieler in Grand Macao (einer Schwesterseite von Slots of Fortune) gewann und das Management des Casinos sich weigerte, sie zu bezahlen, indem es vage Behauptungen über „verdächtige Aktivitäten“ auf ihrem Konto aufstellen ließ, bevor es ihr $500 zum Weggehen anbot. Das passt nicht zu uns, und als Antwort haben wir alle Casinos, die sich im Besitz von Netad Management befinden und von Netad Management betrieben werden, einschließlich Grand Macao, auf die schwarze Liste gesetzt. Das Endergebnis ist, dass wir kein Vertrauen mehr haben, dass dieses Casino Sie überhaupt bezahlen wird, wenn Sie einen substanziellen Gewinn haben.

Software und Spiele
Powered by Rival Gaming, Slots of Fortune hat eine beeindruckende Anzahl von bunten und lustigen Spielen. Wie bei so ziemlich jedem Rival Casino ist die Qualität dieser Spiele jedoch nicht spektakulär. Wie üblich bei Casinos, die von diesem Betreiber betrieben werden, verfügt das Casino nicht über die progressiven Jackpot-Slots des Rivalen.

Skrill online Casinos im Test

Es gibt ein sehr niedriges wöchentliches Auszahlungslimit von $2500 in den AGBs, aber die Realität ist, dass selbst dieser niedrige Betrag reine Fantasie ist. Nach unserer Erfahrung haben Sie das Glück, mehr als $500 pro zwei Wochen bezahlen über Skrill von diesem Casino zu erhalten. Langsame Zahlungen waren schon immer ein Standardverfahren für diese Gruppe von Casinos, also selbst wenn sie sich entscheiden, Sie zu bezahlen, können Sie sich Monate statt Tage ansehen, um Geld zu sehen, das Ihnen zusteht. In Verbindung mit der Nichtzahlung der oben genannten rechtmäßigen Gewinne müssen wir Ihnen empfehlen, sich fernzuhalten.

Der Kundenservice kann nur als schlecht bezeichnet werden, wenn man die langsame Zahlungshistorie und die Erfahrung des Spielers bedenkt, der von Netads Team aus fast $6.500 ausgestochen wurde. Das Casino-Management scheint sich weniger um zahlende Kunden zu kümmern und tut wenig, um Probleme zu lösen, die finanzielle Angelegenheiten betreffen, die sich negativ auf das Casino auswirken.

Fazit
Wir müssen darauf bestehen, dass Sie sich von diesem Casino und seinen Schwesterseiten fernhalten. Dieses Kasino hat von langsam auf Nichtzahlungen von Gewinnen herabgestuft, was das Schlimmste ist, was ein Kasino seinen Kunden antun kann. Es gibt viele andere gute Online-Casinos zur Auswahl, und wir empfehlen Ihnen, unsere Seite mit den Bewertungen zu besuchen, um einen Platz zu finden, der nicht zögern wird, Sie zu bezahlen, wenn Sie gewinnen.