Die Mindestanforderungen für die Ausführung von macOS Sierra

Apple veröffentlichte macOS Sierra im Juli 2016 als öffentliche Beta-Version. Das Betriebssystem wurde zum Goldstandard und wurde am 20. September 2016 vollständig veröffentlicht. Apple gab dem Betriebssystem nicht nur einen neuen Namen, sondern fügte auch viele neue Funktionen zu macOS Sierra hinzu. Es ist mehr als ein einfaches Update oder eine Reihe von Sicherheits- und Fehlerbehebungen.

Stattdessen fügt macOS Sierra dem Betriebssystem neue Funktionen hinzu, darunter die Integration von Siri, die Erweiterung der Bluetooth- und Wi-Fi-basierten Konnektivitätsfunktionen und ein völlig neues Dateisystem, das das ehrwürdige, aber veraltete HFS+-System ersetzt, das Macs in den letzten 30 Jahren verwendet haben.

Mac-Unterstützungsliste

Wenn ein Betriebssystem eine so große Bandbreite an neuen Funktionen und Möglichkeiten umfasst, kann nicht jede ältere Hardware aufgerüstet werden. In diesem Fall wurde die Liste der Macs, die macOS Sierra unterstützen können, erheblich gekürzt. Zum ersten Mal seit fünf Jahren hat Apple Mac Modelle von der Liste der unterstützten Geräte für ein Mac OS entfernt.

Die folgenden Macs sind in der Lage, macOS Sierra auszuführen:

Mac-Modelle Jahr Niedrigste kompatible Modell-ID
MacBook Ende 2009 und später MacBook 6,1
MacBook Air 2010 und später MacBookAir 3,1
MacBook Pro Mitte 2010 und später MacBookPro 6,1
iMac Ende 2009 und später iMac 10,1
Mac mini Mitte 2010 und später Mac mini 4,1
Mac Pro Mitte 2010 und später MacPro 5,1

Abgesehen von zwei Mac-Modellen aus dem Jahr 2009 (MacBook und iMac) sind alle Macs, die älter als 2010 sind, nicht in der Lage, macOS Sierra auszuführen. Was nicht klar ist, ist, warum einige Modelle den Schnitt gemacht haben und andere nicht. Ein Mac Pro aus dem Jahr 2009, der nicht unterstützt wird, hat zum Beispiel viel bessere Spezifikationen als der Mac mini aus dem Jahr 2009, der unterstützt wird. Apple sagt nicht, warum die älteren Macs nicht in die Unterstützungsliste aufgenommen wurden.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein aktuelles Backup haben, bevor Sie mit dem Patch- und Installationsprozess fortfahren.

Weitere Anforderungen für macOS Sierra

Apple hat keine spezifischen Mindestanforderungen über die Liste der unterstützten Macs hinaus angegeben, aber es wird vorausgesetzt, dass ein Rechner mit OS X Lion (10.7) und höher läuft.

Wenn Sie jedoch die Unterstützungsliste durchgehen und sich ansehen, was eine Basisinstallation der macOS Sierra-Vorschau benötigt, erhalten Sie einen guten Eindruck von den Mindestanforderungen für macOS Sierra sowie eine Liste der bevorzugten Anforderungen.

Die Größe des Festplattenspeichers ist ein Hinweis auf die Menge an freiem Speicherplatz, die nur für die Installation des Betriebssystems benötigt wird, und stellt nicht die Gesamtmenge an freiem Speicherplatz dar, der für den effektiven Betrieb Ihres Macs vorhanden sein sollte.

Artikel Minimum Empfohlen Viel besser
RAM 4GB 8GB 16GB
Speicherplatz 16GB 32GB 64GB

Wenn Ihr Mac die Mindestanforderungen für die Installation von macOS Sierra erfüllt, können Sie mit dem Installationsprozess beginnen.

Keine Lust mehr auf Twitter? Folgen Sie diesen Schritten, um Ihr Konto zu löschen

Möchten Sie Twitter aus Ihrem Leben löschen? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Twitter-Konto mit den folgenden Schritten deaktivieren oder löschen können.

Twitter ist ein unterhaltsames Medium, um mit seinen Anhängern zu interagieren, lustige Memes zu lesen, Journalisten zu folgen, um aktuelle Nachrichten zu erhalten usw. Manchmal wird das Micro-Blogging-Medium jedoch durch Internet-Maut und beleidigende Tweets zu einem echten Gift. Zum Glück gibt es eine Möglichkeit, Ihr Twitter-Konto zu löschen.

Egal, ob Sie eine kleine Pause von Twitter einlegen oder die Plattform dauerhaft verlassen möchten, hier finden Sie eine kurze Anleitung, wie Sie sich von der Microblogging-Plattform verabschieden können.

Kennen Sie den Unterschied zwischen Deaktivierung und Löschung Ihres Kontos

Es gibt einen Unterschied zwischen der vorübergehenden Deaktivierung und der endgültigen Löschung deines Kontos. In dem Moment, in dem Sie Ihr Twitter-Konto deaktivieren, entfernt Twitter Ihre Daten von seiner Website. Ihre Informationen werden 30 Tage lang gespeichert, bevor Twitter Ihr Konto und alle damit verbundenen Informationen endgültig von seinen Servern löscht. Zur Erinnerung: Nach 30 Tagen können Sie Ihr Twitter-Konto nicht mehr reaktivieren. Nach der Deaktivierung sind Ihr Benutzername, Ihre Passwörter und Ihre Profile nicht mehr sichtbar. Falls Sie sich jedoch vor Ablauf der 30 Tage wieder bei Twitter anmelden möchten, können Sie Ihr Konto reaktivieren.

So löschen Sie Twitter auf Android

*Tippen Sie auf Ihr Profilfoto in der oberen linken Ecke des Bildschirms.
*Öffnen Sie das Menü „Einstellungen und Datenschutz“ und tippen Sie auf „Konto“.
*Scrollen Sie zum unteren Ende der Seite und tippen Sie auf „Deaktivieren Sie Ihr Konto“.
*Geben Sie Ihr Passwort ein und tippen Sie auf Deaktivieren, um die Anfrage zu bestätigen.

So löschen Sie Twitter auf iOS

*Tippen Sie auf Ihr Profilfoto in der oberen linken Ecke. Wählen Sie dann „Einstellungen und Datenschutz“.
*Klicken Sie auf „Konto“.
*Scrollen Sie zum unteren Ende der Seite und tippen Sie auf „Konto deaktivieren“.
*Geben Sie Ihr Passwort ein und tippen Sie auf die Schaltfläche „Konto deaktivieren“.

Wie man Twitter auf dem Desktop löscht

*Melden Sie sich über einen Webbrowser bei Twitter an.
*Gehen Sie zu Ihren Kontoeinstellungen und wählen Sie dann „Einstellungen“ aus dem Dropdown-Menü.
*Klicken Sie unten auf der Webseite auf „Mein Konto deaktivieren“.
*Geben Sie Ihr Passwort ein, um Ihr Twitter-Konto zu deaktivieren.

 

Long-term investors continue to HODL

BTC market capitalisation at 1 trillion. US dollar: Long-term investors continue to HODL

Only 36 percent of bitcoin supply has moved in the last 6 months. This compares to 50 percent in the last bull run.

Liquid bitcoin supply continues to shrink. In the last six months, only 36 percent of circulating BTC moved on the chain.

According to data from Bitcoin Era on-chain crypto data aggregator Glassnode on 21 March, at the peak of the 2017 bull market, 50 percent of bitcoin supply was circulating in the previous six months.

The data shows that few long-term investors want to sell their bitcoin at the current price. This suggests that bitcoin whales are hoping for higher price and the current bull trend could go much further.

Comparing the age of the BTC moving on the chain gives a good insight into the market sentiment. When prices reach new highs, it is natural that older coins are sold at a profit. But this trend seems to be decreasing. This suggests that investors are more likely to hold on to their assets.

The current BTC supply is 18.66 million, or 88.85 percent of 21 million. It was also reported that about one-fifth of all BTC had been lost or stolen. This suggests that the actual circulating supply of bitcoin could be much lower.

This in turn could exacerbate the scarcity of the asset

Data from Glassnode, uploaded by popular crypto analyst Willy Woo on the same day, also shows considerable on-chain activity. Bitcoin’s market capitalisation was over 1 trillion. US dollars. 7.3 per cent of the BTC supply was traded, while the asset was in the 13-digit range.

The data, which tracks the UTXO Realised Price Distribution (URPD), tracks Bitcoin’s unused transactional supply at different prices. Woo explained:

„This is pretty solid price validation; 1 trillion. US dollar already has strong investor support. I would say the odds are that Bitcoin will never go back below 1 trillion. US dollars.“

„URPD is an insight into price discovery by showing the price when coins last moved. Assuming they were bought by investors,“ he added.

However, Woo noted that the movement of coins on the chain does not always indicate active trading, as exchanges regularly shift their digital assets internally.

Wird der März ein bullischer Monat für Bitcoin sein?

Experten und Kryptowährungsanalysten sind vorsichtig, wie sich Bitcoin entwickeln wird, da es in der Vergangenheit zu dieser Zeit des Jahres eine schwere Zeit hatte.

Der Bitcoin-Preis hat einen kleinen Kurseinbruch erlebt

Der Bitcoin-Preis versucht, die Unterstützung bei der 44.000 USD-Marke zu halten, um in den nächsten Monat zu gehen. Der Bitcoin-Preis hat über das Wochenende einen kleinen Kurseinbruch erlebt, bevor er wieder über $45.000 USD gestiegen ist. Einige Analysten weisen darauf hin, dass mehr Miner verkaufen, was zu dem jüngsten Einbruch geführt hat.

Während dies wie ein Grund zur Vorsicht klingen mag, könnte es auf lange Sicht bullisch sein. Laut Glassnode hat die Bitcoin Union Spent Output Profit Ratio (SOPR) einen „vollständigen Reset“ erlebt, was bedeutet, dass Gewinnmitnahmen abgeklungen sein könnten und langfristige Investoren darauf achten werden, zu halten.

Die tägliche #Bitcoin Spent Output Profit Ratio (SOPR) hat einen vollständigen Reset erlebt und ist zum ersten Mal seit fünf Monaten negativ geworden – Investoren haben im Durchschnitt BTC mit einem leichten Verlust bewegt, was darauf hindeutet, dass Gewinnmitnahmen nachgelassen haben.

Decentrader Mitbegründer Philip Swift auch darauf hingewiesen, dass die SOPR dip ist eine Überlegung wert, als eine Metrik in der zukünftigen Gesundheit des Marktes. Er glaubt, dass dies ein möglicherweise bullish Punkt in der Krypto-Markt ist, vor allem in Verbindung mit der letzten Woche die Finanzierungssätze, die historisch von einem Preisanstieg gefolgt sind.

Wie er festgestellt:

Die Spent Output Profit Ratio (SOPR) hat sich nun zurückgesetzt (grün im Chart), was bedeutet, dass Wallets, die verkaufen, nun mit Verlust verkaufen. Dies ist ein starkes „Buy the dip“-Signal in einem Bullenmarkt. Dies zusammen mit Derivat-Finanzierungen zurückgesetzt haben, ist bullish.

März eine bärische Zeit für Bitcoin

Viele Trader bleiben jedoch vorsichtig, wohin sich Bitcoin in diesem Monat entwickeln könnte. Historisch gesehen hat es diese Zeit des Jahres schwer, an Stärke zu gewinnen und zu halten. Letztes Jahr im März erlebte Bitcoin einen Preisabsturz, bevor es im Laufe des Jahres wieder an Wert gewann. Experten glauben, dass dieses aktuelle Preisniveau von Bitcoin, zwischen $44,000 USD und $45,000 USD, das Schlüsselniveau bleibt, das man beobachten sollte.

Harmaasävyinen toimitusjohtaja: Yritykset kilpailevat Bitcoinin ostamiseksi mielialan muuttuessa miksi – miksi ei?

Harmaasävyn toimitusjohtaja Michael Sonnenshein kertoi CNBC: lle, että useat teknologiajohtajat ja institutionaaliset sijoittajat voisivat seurata Elon Muskia Bitcoiniin Teslan 1,5 miljardin dollarin oston jälkeen.

Että institutionaalinen kysyntä Bitcoinille (BTC)

Harmaasävyn toimitusjohtaja Michael Sonnnenshein sanoo, että institutionaalinen kysyntä Bitcoinille (BTC) on vain lisääntynyt ja siirtynyt vuoteen 2021, ennätyksellisen vuoden jälkeen, jolloin hallitut Grayscalen omaisuus nousi uusille korkeuksille.

Sonnenshein kertoi CNBC: n Squawk Boxille 10. helmikuuta, että viime vuonna todetut ennätysvirrat ovat jatkuneet, ja tulkitsi tämän merkkinä siitä, että Bitcoinin nykyinen nousu voisi jatkua.

Toisin kuin julkisyhteisöiltä peräisin olevat kertomukset, Sonnenshein sanoo, että sääntely ei ole huolenaihe potentiaalisille sijoittajille, joista monet väittivät hänen olevan vakuuttuneita siitä, että sääntelyn selkeyttä on annettu riittävästi.

Sonnenshein sanoi:

„Keskustelupiste numero yksi alkaa sääntelyyn liittyvistä huolenaiheista, ja itse asiassa monille näistä keskusteluista on ominaista sääntelyyn liittyvien huolenaiheiden puute. Monet tästä asiasta päättävistä ihmisistä ymmärtävät, kuinka paljon sääntelyn selkeyttä on annettu tämän suhteen. „

Samalla viikolla, kun Tesla investoi 1,5 miljardia dollaria Bitcoiniin, Sonnenshein sanoo, että useimmat institutionaaliset sijoittajat ovat mielellään hyötyneet Bitcoinista ajan mittaan sen sijaan, että heittäisivät kaikki munansa yhteen koriin.

„Luulen, että keskustelun toinen osa on mitoitusta ja ajoitusta. Joten näet yritysten ajattelevan mistä tahansa alimmasta 25 peruspisteestä korkeimpaan, ehkä 100 tai 200 peruspisteeseen ajan myötä. Ja he tunnustavat, että heidän ei tarvitse investoida kerralla. „

Joten Bitcoinin ostamisesta riippumatta siitä

Kontekstin kannalta Tesla sijoitti äskettäin noin 770 peruspistettä eli 7,7% bruttokassavarastostaan ​​Bitcoiniin. Sonnenshein sanoi, että MicroStrategyin sijoitusstrategia saattaa olla tyypillisempi tuleville ostajille. MicroStrategy osti miljardin dollarin arvosta Bitcoinia vuoden 2020 aikana.

„He ovat nähneet muiden yritysten, kuten MicroStrategy, siirtyvän ajan myötä tähän kauppaan, ja he uskovat lopulta tämän kasvuun. Joten Bitcoinin ostamisesta riippumatta siitä, onko se täällä, kymmenen prosenttia korkeampi tai kymmenen prosenttia alhaisempi, ei viime kädessä ole väliä, jos heidän mielestään Bitcoinilla on sellainen kasvu, jonka he ajattelevat olevan ajan myötä ”, hän totesi.

Sonnensheinin mukaan kysymys Bitcoinista on muuttumassa „miksi“? „miksi ei?“, kun suurten teknologiayritysten, kuten Teslan ja Twitterin, johtajat tulvivat kryptovaluuttamarkkinoille. Sonnenshein uskoo, että useammat “visionäärit” seuraavat Elon Muskin kaltaisia ​​ostaessaan Bitcoinia. Hän sanoi:

„En olisi yllättynyt nähdessäni, että nyt on melkein jonkinlainen kilpailu – sinulla on Elon Musk, sinulla on Michael Saylor, Jack Dorsey. Näet monet muut visionääriset johtajat häiriintyneissä yrityksissä, jotka todella ymmärtävät, että se on todella siirretty miksi-tilasta „miksi ei“ -kohtaan, ja näet, mitkä yritykset ovat seuraavaksi mukana ottamassa Bitcoin osaksi valtion varainhoito-ohjelmaa. „

Kaikki signaalit näyttävät hyvältä vuodelle 2021 Sonnensheinin mukaan, jonka mukaan institutionaaliset tulot ovat jo saaneet vauhtia uuden vuoden alusta.

„Jos virrat viittaavat ennätyksellisen vuoden 2020 kannan sijoittajien kiinnostukseen, olen erittäin tyytyväinen voidessani sanoa ja rohkaissut, että tämä vauhti ei vain jatku tänä vuonna, vaan todella kiihtyy. Joten näemme tällä hetkellä erittäin institutionaalisten toimijoiden erittäin jatkuvan ja kasvavan kysynnän „, hän totesi.

When are Ethereum transactions cheapest? We have the answer

Transacting outside of US stock exchange opening hours can save you quite a bit on Ethereum transactions.

Anyone who has used Bitcoin System in 2020 knows the difficulties with gas fees. These are the fees you pay for a transaction. If the gas fees sometimes rise to 100 to 200 gwei (one gwei corresponds to one billionth of ether ( ETH )) that is too much for many users.

Only a comprehensive introduction of second- tier scaling solutions and so-called sharding could really solve this situation. But with a few tricks you can save some money when using this blockchain.

The simplest trick is to avoid transactions at certain times of the day. According to new research by Flipside Crypto, the Ethereum blockchain shows very specific patterns in terms of congestion that a savvy user can exploit to pay less gas fees.

Average Ethereum fees per hour, source: Flipside Crypto

The analysts examined the average fees on Ethereum as of January 1, 2020. The bars represent an average where most of the data points are located. The points, however, represent outliers.

The diagram shows that the Ethereum blockchain is busiest on average from 1:00 p.m. UTC to around 6:00 p.m. UTC. In Germany this corresponds to the time between 2:00 p.m. and 7:00 p.m. This is probably not a coincidence, as Europe and the US are fully awake and at work during this time window.

In contrast, the least busy time is between 9:00 PM UTC and 11:00 PM UTC. That also makes sense, because the working day in the USA is drawing to a close, Europe is about to go to sleep and in Asia it is still very early in the morning. In addition to the lower average values, there are also fewer outliers in the evening after UTC.

This information is useful in making the perfect time for a lower-fee transaction

You can be sure that it will be confirmed in a few hours. This trick is only useful for low priority transactions like token transfers. We rather advise against this for certain DeFi protocols.

Most importantly, decentralized exchanges are usually a poor destination for low priority transactions. The settings for the slippage protection can lead to the fact that the rate has already changed at the time of the transaction confirmation and the transaction fails. That is a waste of gas charges. Some DeFi protocols also have internal checks that reject transactions that are more than a few minutes old.

Aside from waiting, there are some situational tricks that can be used that will reduce gas charges significantly. The Chi Gas Token, for example, lowers the total gas consumption of a specific transaction. The token acts as a discount mechanism. If users mint chi when gas charges are low, they can use it when charges go up. Chi can also be bought like any other token.

Depending on the needs of the user, certain solutions can help to completely avoid high gas charges. Several second-tier solutions such as Zk Sync, Plasma from OMG or xDai relocate transactions to another ledger, which enables virtually free token transfers after the initial set-up costs. For trading, Loopring and DeversiFi offer custody- free trading with practically no gas fees.

Such alternative platforms are less used and may not be suitable for everyone, but they are also the only realistic way to reduce congestion once and for all.

Bitcoin-Dominanz stürzt auf 2-Monats-Tief, während ETH $1500 anpeilt

ETH’s neues Allzeithoch und andere beeindruckende Gewinne unter den Altcoins haben die gesamte Marktkapitalisierung auf fast $1 Billion getrieben.

Die Dominanz von Bitcoin nimmt weiter ab, da die Kryptowährung es nicht schafft, über $34.000 zu steigen. Gleichzeitig haben die meisten alternativen Münzen BTC übertroffen, einschließlich Ethereum, das heute früh ein neues Allzeithoch markiert hat.

Litecoin, Chainlink und Crypto Revolt haben fast 4% an Wert zugelegt, aber Ethereum hat alle Top-Ten-Münzen übertroffen.

Market Cap nähert sich $1T, als ETH sieht ein neues ATH

Die meisten der altcoin Markt ist leicht im grünen Bereich gegenüber dem Dollar. Ripple, Binance Coin, Cardano, und Polkadot sind in den letzten 24 Stunden um etwa 1% gestiegen.

Der zweitgrößte digitale Vermögenswert sprang um mehr als 8% und sah einen neuen ATH von $1,475, wie berichtet. Darüber hinaus hat der Anstieg von ETH gegenüber BTC auch einen Rekord erreicht, da das Handelspaar ETH/BTC auf 0,0425 gestiegen ist – der höchste Stand seit Mitte 2018.

Nichtsdestotrotz ist Elrond nach einem Sprung von 25 % auf fast 50 US-Dollar der bedeutendste Gewinner unter den Top-100-Münzen. Mehrere DeFi-Münzen folgen. Dazu gehören Uniswap (21%), Aave (13%), Compound (13%), SushiSwap (12%), und mehr.

Die Entwicklungen bei den meisten alternativen Münzen haben die gesamte Marktkapitalisierung auf fast $1 Billion erhöht. Dies bedeutet einen Anstieg von etwa $150 Milliarden seit letztem Freitag.

Bitcoin scheitert an $34K, Dominanz wird reduziert

Während ETH auf ein neues ATH zusteuert, kämpft die primäre Kryptowährung weiterhin mit dem Durchbruch in höhere Gefilde.

CryptoPotato berichtete gestern, dass die Kryptowährung es nicht schaffte, über $34.000 zu brechen und einen starken Rückzug verzeichnete. Die Korrektur setzte sich in den letzten 24 Stunden fort, als BTC auf ein Tief von knapp nördlich von $31.000 fiel.

In den folgenden Stunden übernahmen jedoch die Bullen das Kommando und trieben den Assetpreis auf $33.750 (auf Bitstamp). Nichtsdestotrotz konnte BTC nicht weiter steigen und ist leicht auf etwa $33.000 zurückgegangen.

Damit haben die aufstrebenden Altcoins die Dominanz von Bitcoin auf dem Markt noch weiter reduziert. Die Metrik, die die Marktkapitalisierung von BTC mit allen anderen Münzen vergleicht, ist unter 63 % gefallen – ein Rückgang von 7 % in ein paar Wochen.

Ethereum 2.0 nears $4 billion in blockchain value with over 2% of supply in staking

Ethereum is now the third-largest blockchain in terms of staked funds, and still has plenty of room to grow

Just over a month after launch, the Ethereum 2.0 blockchain holds 2.7 million Ether (ETH), equivalent to $3.8 billion.

The combination of the Ether price rally and the ever-growing number of stakers have propelled Ethereum 2.0 into third place on the list of blockchains with the most staked funds. This is an increase of over 1 million ETH since Cointelegraph’s last report, published on 18 December. Since then, Ethereum has overtaken Tezos (XTZ) but still remains behind Polkadot (DOT), with $10.4 billion blocked, and Cardano (ADA), with $8.3 billion.

Compared to other competitors in this space, the percentage of blocked supply in Ethereum staking is significantly lower. Both Cardano and Polkadot see over 60% of tokens committed to staking, while Tezos‘ stakers make up 90% of the outstanding supply.

Eth 2.0 Deposit Agreement Statistics
Statistics on the Eth 2.0 deposit contract. Source: Etherscan
In contrast, only slightly more than 2% of Ether’s offering is in the deposit agreement. Participant staking, as reported by beaconcha.in, is slightly lower as new deposits are only registered by the Ethereum 2.0 blockchain after a waiting period of about two weeks.

The return on staking, according to beaconcha.in, is about 9%, which is about average. According to stakingrewards.com, the return is lower than the rewards of Polkadot and Avalanche but higher than most other staked blockchains.

Ethereum stakers face the additional obstacle of not being able to withdraw their funds until the developers complete the transition to the Proof-of-Stake blockchain. While this is a top priority, there is no concrete timeline for this process.

Until then, stakers can access their liquidity through third-party services. Several exchanges, including Kraken and Binance, offer custodial staking services with the ability to sell Ether on the exchange. Services such as LiquidStake allow borrowing against a user’s stake, while several DeFi projects, such as Cream Finance and Lido Finance, provide users with tokenized versions of their staked Ether. These tokens can be converted back into mainnet ETH on platforms such as Curve, but the exchange rate may not always be 1:1.

Różnica w zamożności ogniw łańcuchowych zwiększa

Różnica w zamożności ogniw łańcuchowych zwiększa się jako top 1% Własność Ponad 80% linek

  • LINK, native kryptokurrency of Chainlink, osiągnął trzyletni poziom nierówności w dystrybucji.
  • Główny 1% posiadaczy LINK stanowi 81,73% LINK w obiegu.
  • Chainlink jest zdecentralizowaną siecią wyroczni dostarczającą realne dane do inteligentnych umów i dApps

The Trust Project to międzynarodowe konsorcjum organizacji informacyjnych budujących standardy przejrzystości.

LINK, rodzima kryptokryptokrypsowa platforma wyroczni Chainlink, osiągnęła trzyletni rekord.

Wiadomości są dobre dla posiadaczy LINK, jednak niekoniecznie na skalę równości majątkowej. Według Glassnode e Bitcoin Rush, czołowy 1% posiadaczy posiada obecnie ponad 80% podaży.

Firma zajmująca się badaniem rynku w łańcuchu wyjaśnia:

„LINK Percent Balance of Top 1% Addresses just reached a 3-year high of 81.737%. Poprzedni 3-letni haj, wynoszący 81,658%, odnotowano 14 stycznia 2021 r.“.

Porównanie z innymi walutami kryptograficznymi

Przyglądając się danym przedstawionym przez Glassnode, można zauważyć, że wzrost własności rozpoczął się w połowie 2019 roku. Jest to blisko początku biegu byka, więc być może jednostka była w trakcie przygotowań.

Chainlink może wydawać się niesprawiedliwie rozłożony, biorąc pod uwagę procent górnych portfeli LINK. Ale ten sam trend jest widoczny w prawie każdej innej kryptokur walucie.

Widać to nawet w przypadku Bitcoin, pierwszego krypto, które z powodzeniem wprowadziło rozproszoną i zdecentralizowaną walutę. Największa kryptokurna na świecie pod względem pułapu rynkowego jest, według niektórych, wysoce scentralizowana.

Dane są nieco trudniejsze do ustalenia, ponieważ nie są schludnie zagregowane. Według BitInfoCharts można argumentować, że 2,44% najbogatszych portfeli posiada najwięcej bitcoinów. Każde saldo z 1 BTC lub więcej, stanowi ponad 94,94% wszystkich monet.
bitcoin rich listSource: BitInfoCharts

To staje się nieco bardziej szalone, jeśli kopiesz jeszcze głębiej. Górne 0,4% adresów posiada 85,5% zaopatrzenia. Najlepsze 2,500 największych adresów w portfelu, reprezentujących 0,01% sieci Bitcoinów, posiada prawie 43% wszystkich Bitcoinów w obiegu.

Dystrybucja Ether’a nie jest dużo lepsza, z 100 największymi posiadaczami portfeli, którzy kontrolują ponad 35% krążącego zasilania.

Chociaż Stany Zjednoczone szybko zwiększają swoją podaż pieniądza, badanie przeprowadzone przez Rezerwę Federalną we wrześniu 2017 roku wykazało, że największy 1% w Ameryce kontroluje 38,5% całego bogactwa, nieco na równi z kryptokur walutami takimi jak BTC czy LINK.

Co to jest LINK (Chainlink)?

Chainlink jest zdecentralizowaną siecią wyroczni, która dostarcza realnych danych do inteligentnych kontraktów. Wraz z wprowadzeniem dApps (aplikacje zdecentralizowane), stało się konieczne, aby wiarygodne, aktualne dane były importowane w sposób zdecentralizowany.

Tu właśnie pojawia się Chainlink. Dostarcza ono odporne na manipulacje wejścia i wyjścia w celu ułatwienia transakcji w łańcuchu blokowym. Ten typ sieci jest niezbędny do zastosowań w wielu branżach, w tym w finansach i mediach społecznościowych.

Blockchain Bites: Bitcoin handelt seitwärts, da die US-Inflation gedämpft ist

Die Sichtlinie zur US-Inflation ist alles andere als klar, nachdem das Arbeitsministerium den geringsten jährlichen Gewinn des VPI seit 2015 gemeldet hat. Was bedeutet das für Bitcoin?

Hallo. Analysten berichten von düsteren kurzfristigen Prognosen für Bitcoin, da das US-Arbeitsministerium eine gedämpfte Inflation im Jahr 2020 meldet. Hier ist die Geschichte:

Institutionelle Produkte

Ein neues, physisch abgesichertes Bitcoin Exchange Traded Product (ETP) ist an der SIX-Börse in der Schweiz erhältlich. Von der ETC Group entwickelt, ist dies das 34. Bitcoin-ETP auf SIX. In der Zwischenzeit unterstützt das Gemini Trust-Unternehmen im Besitz von Winklevoss den neuesten in Kanada eingereichten Antrag auf einen Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF). Der Bitcoin-ETF von Arxnovum Investments könnte möglicherweise an der Chicago Mercantile Exchange gehandelt werden , wenn er genehmigt wird. Die US-Aufsichtsbehörden stehen diesen „Hochrisiko“ -Anlageinstrumenten , von denen viele darauf hinweisen, dass sie das institutionelle Interesse beeinträchtigen, lange Zeit skeptisch gegenüber (siehe übrigens die neue Redaktionsseite von Blockwork ).

Stoppen des „lustigen Geschäfts“ mit Bitcoin… Die

Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), Christine Lagarde, hat während einer Reuters-Veranstaltung die Regulierung von Bitcoin auf internationaler Ebene gefordert . Der „hochspekulative Vermögenswert“ hat zu „verwerflichen Aktivitäten“ geführt, einschließlich Geldwäsche, und laut einem Bericht von Reuters müssen etwaige Lücken geschlossen werden. In der Zwischenzeit soll Brian Brooks, der amtierende Leiter der führenden US-Bankenaufsichtsbehörde, seine Amtszeit beendet haben , während der krypto-sachkundige Tierarzt der Wall Street und der Commodity Futures Trading Commission, Gary Gensler , angeblich zum Vorsitzenden ernannt wurde die Securities and Exchange Commission .

Düstere Projektionen?

Die Analysten sehen die kurzfristigen Preisaussichten von Bitcoin düster , wobei mehrere auf erhöhte Ströme an den Börsen und die Abkühlung der institutionellen Nachfrage hinweisen. Rund 57.000 BTC gingen am Dienstag an die Börse, die größte Veränderung seit dem Börsencrash am 12. März 2020. Ein Manager von Goldman Sachs sagte, institutionelle Anleger seien „der Schlüssel“ zur Eindämmung der Volatilität von Bitcoin . Weder der Rückgang von 20% bei Bitcoin am Montag noch seine Volatilität haben „Wale“ davon abgehalten, den Dip zu kaufen .